2012

Die Villa Hintzpeter am Ausschläger Elbdeich 50 wurde abgerissen. Der jetzige Eigentümer, eine amerikanische Getreidefirma, hat das zweistöckige Baudenkmal abreißen lassen, weil die Standsicherheit in der Nähe des Sperrwerks an der Billwerder Bucht nicht mehr gewährleistet war.

Das Gebäude wurde um 1890 von dem Zimmermeister Johann Hintzpeter im klassizistischen Stil errichtet. Es prägte mit seiner Alleinlage am Elbdeich das Landschaftsbild in Rothenburgsort und ist vom Denkmalschutzamt in die Liste der erkannten Denkmäler eingetragen worden. Gerade vor dem Hintergrund der aktuellen Diskussion um bedrohte historische Bauwerke in verschiedenen Stadtteilen bedauert der Denkmalverein das Verschwinden dieser Villa. Sie war ein authentisches Zeugnis im an Kulturdenkmälern nicht gerade reichen Süden Hamburgs.

Foto: Helmuth Barth

Villa Hintzpeter in Rothenburgsort