2018

16.8.

18.00 Uhr

Spaziergang durch Steilshoop

Keine Angst vor Beton: Nach unserem spannenden Besuch im Osdorfer Born 2017 erkunden wir nun die nächste Großsiedlung der 1960er Jahre, den Stadtteil Steilshoop. Welche städtebaulichen und architektonischen Ideale die Planer damals verfolgten und was daraus bis heute geworden ist, zeigt unser Mitglied, die Zeit- und Architekturhistorikerin Dr. Sylvia Necker. Treffpunkt: Busstation „EKZ Steilshoop“, Gründgensstraße / Kirchenseite. HVV-Verbindung über die Busse 7, 26 und 118.
Achtung: Weite Fußwege!
Keine Anmeldung notwendig, Mitglieder kostenlos, Gäste 10 EUR

Gründgensstraße Gründgensstraße

25.8.

16.00 Uhr

Foto-Workshop und Wettbewerb zur Sternbrücke

Die vom Abriss bedrohte Sternbrücke steht im Fokus eines Foto-Workshops und eines offenen Wettbewerbs mit Preisverleihung und Ausstellung.

Am Samstag, den 25. August ab 16 Uhr findet für alle Interessierten ein Foto-Workshop mit Kristin Dittrich von der shift school for photography dresden statt (Kosten 15€, Anmeldung bis 20. August per E-Mail an restinpictureshh@gmail.com). Kristin Dittrich ist nicht nur Leiterin der shift school, sondern auch Spezialistin für internationale Entwicklungen der Gegenwartsfotografie mit umfangreicher Mentoring-Kompetenz. Der Workshop wird begleitet durch Erläuterungen zu Geschichte und Clubs von Kristina Sassenscheidt, der Vorsitzenden des Denkmalvereins.

Foto-Wettbewerb „Rest In Pictures? – Rette die Sternbrücke mit deinem Foto!“

Beim für alle offenen Foto-Wettbewerb geht es um die Frage, was die Sternbrücke so besonders macht: Was passiert hier? Wer hält sich hier auf? Wie ist das Zusammenspiel zwischen Mensch und Architektur? Diese Fragen sollen in zwei Foto-Kategorien beantwortet werden, „lebendig“ und „statisch“. Einsendeschluss ist der 8. September (per Mail an restinpictureshh@gmail.com, ein Foto je Kategorie).
Am 22. September findet die Preisverleihung statt und am 22. und 23. September die öffentliche Ausstellung der Fotos, beides im Künstlerhaus FAKTOR, direkt an der Sternbrücke. Als Preise locken u.a. ein Workshop-Gutschein der Calumet Photographic GmbH oder eine Jahresmitgliedschaft im Denkmalverein.
Die beiden Organisatorinnen Merle Dierks und Nina Szkolka freuen sich auf viele Teilnahmen und Fotos von einem ihrer Lieblingsorte in Hamburg. Ihre Kooperationspartner sind der Denkmalverein, das Künstlerhaus FAKTOR und die shift school for photography dresden.

Sternbrücke Sternbrücke

7.9.

16.00 Uhr

Tag des offenen Denkmals 2018

Der Denkmalverein wird auch in diesem Jahr wieder ab 16 Uhr mit einem Infostand bei der Auftaktveranstaltung mit Vorträgen zum "Tag des offenen Denkmals" vertreten sein. Sie findet unter dem Motto „Was uns verbindet – in Hamburg internationale Kulturgeschichte entdecken“ in einem historischen Pumpwerk auf dem Gelände von Hamburg Wasser statt und kann ohne Voranmeldung besucht werden.
An den darauffolgenden zwei Tagen werden in ganz Hamburg über 100 Denkmäler für interessierte Besucherinnen und Besucher geöffnet. Das vollständige Programm für Hamburg finden Sie hier.

Konferenzgebäude CCR, Billhorner Deich 2, 20539 Hamburg Konferenzgebäude CCR, Billhorner Deich 2, 20539 Hamburg