Wir laden Sie herzlich ein zu den beiden nachfolgenden Besichtigungen:

Mittwoch den 21. September um 17 Uhr
Spaziergang durch die Siedlung Gartenstadt Berne

Die idyllische Gartenstadtsiedlung wurde von 1920 bis 1929 errichtet nach Entwürfen der Architekten Prestinari und später Friedrich Ostermeyer. In genossenschaftlicher Selbsthilfe mit 540 Wohneinheiten und Gärten zur Selbstversorgung entstanden gilt die Siedlung heute als beispielhaft für die deutsche Gartenstadtbewegung. Seit mehreren Jahren gibt es jedoch Debatten um die Zukunft des Ensembles, das akut durch Abrisse und Nachverdichtungen bedroht ist. Gemeinsam mit der Initiative Siedlung Berne und dem Denkmalpfleger Andreas Potthoff wandern wir zu einigen denkmalpolitischen Brennpunkten. Treffpunkt: Grundschule Berne, Lienaustraße 32 (U- Bahn Berne, dann Bus 277). Achtung: Weite Fußwege! Mitglieder des Denkmalvereins kostenlos, Gäste 10 EUR, Anmeldung nicht notwendig

> zur Übersicht

 

 

   



Impressum | Kontakt  
Seitenanfang webdesign walter worm
 

 

...mehr ...mehr ...mehr