Faltblatt: Historische Friedhöfe in Hamburg
 
 
   
Faltblatt: Historische Grenzsteine und Grenzzeichen in Hamburg
 
 
   
Tagungsband zur Gartendenkmal- pflege
 
 
   
Faltblatt: Geförderte Objekte des Denkmalvereins
 
 
 

Publikationen

Januar 2015
Neues Faltblatt
Friedhöfe in Hamburg sind Kulturdenkmal des Jahres 2015

Dabei liegt der Schwerpunkt weniger auf den intakten großen staatlichen und konfessionellen Friedhöfen, sondern mehr auf den kleineren Anlagen, die größtenteils aufgelassen und/oder zu Grünanlagen umgestaltet worden sind.
Faltblatt hier herunterladen . . .

Rettet bürgerschaftliches Engagement die Backsteinstadt Hamburg?
Das Stadtbild Hamburgs wird durch rote Backsteinbauten geprägt. Deren Fassaden sind in jüngster Zeit durch energetische Sanierungen gefährdet. Daher engagieren sich seit 2007 viele Bürger der Stadt für den Erhalt der Rotklinker- Fassaden, um den typischen Charakter des Stadtbildes zu erhalten.
mehr . . .

Januar 2014
Neues Faltblatt
Grenzsteine in Hamburg Kulturdenkmal des Jahres 2014

Von ehemals 1.000 Grenzsteinen in Hamburg sind heute nur noch 240 nachweisbar. Sie legen Zeugnis ab von der Vielfalt und vom Wandel territorialer Gliederungen in früheren Jahrhunderten, beispielsweise als das Herrschaftsgebiet Dänemarks und später Preußens an Hamburger Gebiete anschloss. Auch das Groß-Hamburg-Gesetz von 1937 veränderte die Grenzverläufe.
Faltblatt hier herunterladen . . .

Oktober 2013
Tagungsband zur Gartendenkmalpflege

Im Oktober 2013 fand in Hamburg eine vom Denkmalverein mitorganisierte Tagung mit dem Titel "Grün modern - Gärten und Parks der 1950er bis 1970er Jahre" statt.. Der reich bebilderte 168 Seiten starke Tagungsband kann gegen Voreinsendung von 1,65€ (in Briefmarken) beim Denkmalverein, Alsterchaussee 13, 20149 Hamburg bestellt werden.

Januar 2013
Neues Faltblatt
Hamburg, deine Rathäuser

Rathäuser in Hamburg gibt es immer weniger. Sie heißen heute Bezirksämter und Kundenzentren, oder sie sind aufgegeben und umgenutzt worden.
Faltblatt hier herunterladen . . .


Juni 2012
Neues Faltblatt - gefördert - gerettet
Restaurierungsprojekte 2000 - 2012

Der Erhalt von Kulturdenkmälern in Hamburg ist eine der Aufgaben des Vereins Freunde der Denkmalpflege e. V. (kurz: Denkmalverein Hamburg). Mit besonderer Freude fördern wir deshalb die Restaurierung von Denkmalobjekten. Wir finanzieren dies fast ausschließlich aus Beiträgen und Spenden unserer Mitglieder.
Faltblatt hier herunterladen . . .

Kulturdenkmal des Jahres 2012
Historische Wege in Hamburg – Faltblatt des Denkmalvereins erschienen
Straßen und Wege sind für jedermann wichtig, aber nur zu selten wird ihre geschichtliche Bedeutung erkannt. Der Verein Freunde der Denkmalpflege legt jetzt eine Publikation über die historischen Wege in Hamburg vor und appelliert an Politiker und Verwaltung, sich für den Erhalt der verbliebenen Zeugen einzusetzen. Er fordert zudem private Initiativen und Fördervereine auf, diese prägenden Elemente einer Kulturlandschaft wertzuschätzen und zu schützen.
Faltblatt herunterladen . . .

Nachdruck aus der ZEIT vom 24.11.2011
Schluss mit klotzig!
Warum viele deutsche Städte in Hässlichkeit versinken. Das Beispiel Hamburg
von Dr. Hanno Rauterberg
Ich tippe nach wie vor auf einen Messfehler. Wie kann das sonst sein, 7,38 Punkte auf der Zufriedenheitsskala?
mehr . . .

Kulturdenkmal des Jahres 2011
Historische Wasserbauten in Hamburg
Wieder ist eine Architekturkategorie zum Kulturdenkmal des Jahres ausgerufen worden: die historischen Wasserbauten.
Der Verein Freunde der Denkmalpflege legt eine Publikation über die Wasserbauten in Hamburg vor und appelliert an Politiker und Verwaltung, sich für den Erhalt verbliebener Zeugen der Wasserwirtschaft einzusetzen. Er fordert zudem private Initiativen und Fördervereine auf, diese Elemente einer Kulturlandschaft wertzuschätzen und zu schützen.
Faltblatt herunterladen . . .

Kulturdenkmal des Jahres 2010
Historische Schulgebäude
Historische Schulgebäude sind bundesweit zum Kulturdenkmal des Jahres 2010 ausgerufen worden. Waren es in den vergangenen Jahren Bahnhöfe, Brücken, Wirtshäuser und Gerichtsstätten, so sind es jetzt die Schulgebäude, auf die aufmerksam gemacht werden soll.
Faltblatt herunterladen . . .

Kulturdenkmal des Jahres 2009
Historische Gerichtsstätten
Historische Stätten der Gerichtsbarkeit sind zum Kulturdenkmal des Jahres 2009 ausgerufen worden. Damit soll bundesweit auf diese besondere Gattung von Denkmal aufmerksam gemacht und ihre Erhaltung angemahnt werden.
Faltblatt hier herunterladen . . .

Kulturdenkmal des Jahres 2008
Historische Wirtshäuser
Wirtshäuser stehen hier für so unterschiedliche Lokalitäten wie Schankwirtschaften, Kneipen, Pinten, Krüge, Kaschemmen, Schänken oder Gasthäuser, aber auch Ausflugslokale, Biergärten oder Destillationen.
Faltblatt hier herunterladen . . .

10. Juni 2008
Wegweiser zur Denkmalpflege erschienen
Eine Anzahl öffentlicher und privater Institutionen der Hansestadt widmet sich dem Denkmalschutz und der Denkmalpflege. Mehr Durchblick für interessierte und betroffene Bürger verspricht ein neu erschienenes Faltblatt der Stiftung Denkmalpflege Hamburg und des Vereins Freunde der Denkmalpflege e.V.

Unter dem Titel „Denkmalpflege in Hamburg - Wir stellen uns vor“ werden das Denkmalschutzamt, die Stiftung Denkmalpflege Hamburg, der Verein Freunde der Denkmalpflege e. V., die Behörde für Stadtentwicklung und Umwelt, private Stiftungen und weitere Institutionen vorgestellt. Es wird dargelegt, wer welche Aufgaben und Möglichkeiten hat und wofür die in der Hamburger Denkmalpflege tätigen Institutionen stehen . Und nicht zuletzt erfährt man auch, wo man sich selbst durch Mitarbeit oder Spenden engagieren kann.

Das reich bebilderte Faltblatt ist kostenlos erhältlich in der Zentralbibliothek der Hamburger Bücherhallen am Hühnerposten oder kann hier heruntergeladen werden.


Kulturdenkmal des Jahres 2007
Brückenheilige sind Kulturdenkmal des Jahres

Brücken und Brückenheilige sind bundesweit zum Kulturdenkmal des Jahres 2007 ausgerufen worden. Brücken verbinden, sie sind Bauwerke mit Symbolcharakter. Brücken überwinden Hindernisse, prägen Städte und Landschaften. Brückenheilige findet man öfter in katholischen Gegenden, wie den Hl. Nikolaus als Patron der Brückenbauer oder den Hl. Johannes Nepomuk als Beschützer von Brücken.
Faltblatt hier herunterladen . . .


25 Jahre Denkmalverein Hamburg -
Festschrift des Vereins Freunde der Denkmalpflege e.V. zum Jubiläum im Dezember 2007
Ein 25jähriges Jubiläum bietet eine gute Gelegenheit, innezuhalten und Bilanz zu ziehen über Geleistetes, Versäumtes und Erhofftes.
Broschüre hier herunterladen . . .


Kulturdenkmal des Jahres 2006
Historische Bahnhöfe
Historische Bahnhöfe sind bundesweit zum Kulturdenkmal des Jahres 2006 ausgerufen worden
Wo gibt es nun historische Bahnhöfe in Hamburg? In diesem Faltblatt haben wir einmal den Versuch unternommen, Bahnhöfe in Hamburg zu zeigen, die Denkmalcharakter haben und die entweder in Funktion sind oder umgenutzt wurden.
Faltblatt hier herunterladen . . .

   



Impressum | Kontakt  
Seitenanfang webdesign walter worm
 

 

...mehr ...mehr ...mehr